Drucken

Ja - wir müssen uns weiterhin gedulden. Das Coronavirus gibt sich (noch) nicht geschlagen. Und wie erwartet, schnellen die Infektionszahlen jetzt in den Wintermonaten wieder in die Höhe. Ein erneuter Lockdown (wer konnte mit dem Begriff noch vor einem Jahr was anfangen?...) war der richtige Schritt.

Wir alle sind betroffen davon, auch der Sportbetrieb in unserem Verein. Wir, Vorstand und Übungsleiter, würden liebend gerne wieder für euch da sein. Und wir sind uns sicher: Auch ihr wäret lieber aktiv in den Gruppen als alleine zu Hause. Aber wir haben keine Alternative! Erst wenn wirksame Medikamente und Impfstoffe ausreichend zur Verfügung stehen, werden wir wieder in einen "Normalbetrieb" schalten können.

Bis dahin haltet euch bitte an die gegebenen Regeln. Haltet euch fit (auch ein Waldspaziergang kann dazu beitragen) und bleibt gesund!

Und für die ausgefallenen Leistungen werden wir sicher einen ähnlichen Weg wie beim Beitragseinzug im Sommer finden.

 

Zugriffe: 642